Erste Schritte

Die ersten Schritte vom “Fußgänger” zum Piloten sind gar nicht so schwierig und wir helfen dir dabei sehr gerne. Als Flugschüler beim Motorflieger Club Kärnten genießt du gleich zwei wesentliche Vorteile: Als Club sehen wir unsere Hauptaufgabe darin, unseren Mitgliedern und auch externen Schülern eine leistbare aber vor allem qualitätsvolle und nachhaltige Ausbildung zu ermöglichen. 

  1. Schritt: Medical
    Zu Beginn deiner Ausbildung steht eine erste medizinische Untersuchung, bzw. Tauglichkeitsüberprüfung. Wo du diese durchführen lassen kannst, erklären dir deine Fluglehrer.

  2. Schritt: Theoriekurs
    Egal für welche Lizenz du dich interessierst – Privatpilotenschein (PPL), Light Aircraft (LAPL) Ulralight (UL), Motorsegler (MiM) – die Theoriekurse unserer Flugschule bereiten dich perfekt auf die Prüfung vor. Abgehalten werden die Kurse im Normalfall als Wochenendeblöcke.

  3. Schritt: Sprechfunkzeugnis 
    Wer eine Sprechfunkstelle (=Funkgerät) legal bedienen will, muss über ein Sprechfunkzeugnis verfügen. Du kannst diese Ausbildung bei uns parallel zum Theoriekurs absolvieren und ein BFZ, EFZ oder AFZ erwerben.

  4. Praktische Ausbildung
    Im Rahmen der praktischen Ausbildung begleiten wir dich auf deinen ersten Schritten zum Piloten. Von der ersten Minute an übernimmst du unter Anleitung unserer erfahrenen Lehrer das Steuer. Gemeinsam mit deinem Fluglehrer erarbeitest du dir neben dem theoretischen auch das praktische Wissen und bereitest dich auf die praktische Prüfung vor.

  5. Sprachkompetenz 
    Willst du über die Grenzen hinaus fliegen, musst du deine Sprachkompetenz in Englisch nachweisen können. Auch dieses “Language Proficiency Exam” kannst du bei uns im Club ablegen.

  6. Weiterführende Ausbildung
    Du möchtest eine Instrumentenflugberechtigung erwerben oder sogar selbst Fluglehrer werden? Auch das können wir dir beim Motorflieger Club ermöglichen, wenn du alle Voraussetzungen erfüllst. Sprich uns einfach darauf an!

Wir freuen uns über deine Anfrage: